Sie sind hier: Aktuelles » 

Spenden Sie Blut....

beim Deutschen Roten Kreuz in Rödermark

Werden Sie Mitglied

Wenn Sie Mitglied beim DRK Ober-Roden oder Urberach werden wollen, schicken Sie uns bitte diesen Mitgliedsantrag zu.

Wichtige aktuelle Informationen

zum Coronavirus

DRK-Altkleidercontainer stöhnen

Normalerweise ist es ein Grund zur Freude: Volle Altkleidercontainer sorgen dafür, dass die Erlöse aus dem Verkauf die vielfältigen Aufgaben des Roten Kreuzes, unter anderem auch im Katastrophenschutz, finanzieren können. Momentan sorgen allerdings verschiedene Punkte dafür, dass die Leerung im normalen Rhythmus nicht mehr ausreicht, wofür es mehrere Gründe gibt:

  • Durch die derzeitigen Umstände nutzen viele Bürger die Möglichkeit, ihre Kleiderschränke zu durchforsten und nicht benötige Kleidung zu entsorgen

  • Der Kleiderladen in Ober-Roden ist aufgrund der Corona-Krise b.a.w. geschlossen

  • Bei den Fahrern, die die Leerung durchführen, gibt es längere Krankheitsfälle.

Erschwerend kommt hinzu, dass momentan auch die Sortierbetriebe aufgrund der Vorgaben geschlossen sind. Hierdurch ist momentan das gesamte Altkleidersystem überfordert. Teilweise haben private Containeraufsteller auch schon ihre Container deswegen gesperrt.

Die Rödermärker Rotkreuzler bitten die Bevölkerung deshalb dringend, keine Altkleider vor bereits gefüllten Containern abzustellen, sondern wieder mitzunehmen und später einzuwerfen.

Gerade wenn es regnet, ist sonst gespendete Kleidung oft nicht mehr tragbar und muss als Müll entsorgt werden. Dies sorgt dann nicht nur für unnötige Ausgaben sondern läuft auch dem Spendenzweck zuwider. Unabhängig davon gelten vor den Container abgestellte Altkleider als Ordnungswidrigkeit und wilde Müllablagerung.

6. April 2020 20:40 Uhr. Alter: 43 Tage