Sie sind hier: Aktuelles » 

Spenden Sie Blut....

beim Deutschen Roten Kreuz in Rödermark

Werden Sie Mitglied

Wenn Sie Mitglied beim DRK Ober-Roden oder Urberach werden wollen, schicken Sie uns bitte diesen Mitgliedsantrag zu.

Wichtige aktuelle Informationen

zum Coronavirus

Erfreuliches Urberacher Blutspendejahr

Beim vierten Blutspendetermin in 2020 konnten von 162 erschienenen Spendewilligen 150 Blutkonserven gefüllt werden, darunter 13 von Erstspendern. Damit wurde die Gesamtspendenzahl des Vorjahres von 663 diesmal mit 656 nur knapp verfehlt, stellt damit aber das zweitbeste Ergebnis seit vielen Jahren dar. In 2020 wurden drei Termine mit Online-Reservierung durchgeführt, die auch künftig beibehalten werden dürfte. Der Märztermin litt bereits unter Corona und sorgte dadurch für das niedrigste Ergebnis. Die Gesamtzahl von 53 Nichtrödermärkern (damit ein Drittel) zeigt, dass die Möglichkeit der Vorabterminierung auch von vielen auswärtigen Spendern genutzt und angenommen wird. Größter Vorteil ist aber die Vermeidung längerer Wartezeiten, da durch die viertelstündigen Zeitfenster ein zügiger Ablauf vorgegeben ist.

Sowohl auf den geliebten Imbiss nach der Spende, als auch Ehrungen muss coronabedingt weiter verzichtet werden, um die Anzahl der Kontakte und des eingesetzten Personals möglichst gering zu halten.

Demzufolge konnten die Jubiläumsspenden auch diesmal während des Termins nicht entsprechend gewürdigt werden. Die Urkunden und Ehrennadeln werden direkt vom Blutspendedienst versandt und auch die Gutscheine des Ortsvereins für die Stammspender gehen postalisch zu.

Die beiden höchsten Auszeichnungen wären an diesem Abend Simone Masholder und Bettina Gotta (Ober-Roden) zuteil geworden, die für die 75. Spende mit der Goldnadel mit der Zahl 75, einer Urkunde und bei Stammspendern mit einem Gutschein des Ortsvereins gewürdigt wird.

Für 50 Spenden erhält Hannelore Gerlach (Ober-Roden) als Anerkennung die Goldnadel mit der Zahl 50 und eine Urkunde sowie einen Gutschein des Ortsvereins.

Mit der Goldnadel mit der Zahl 25 sowie einem Geschenkgutschein des Ortsvereins für fünfundzwanzigmaliges Spenden werden Sabine Bunz, Christoph Prenzel und Stephanie Worreschk (Messel) geehrt.

Jan Maiwald, Marita Prehl und Thomas Spanheimer erhalten für Ihre 10. Spende die Goldnadel mit Urkunde zugesandt.

Schon jetzt laden die Urberacher DRKler zu den nächsten Terminen in 2021 ein, die jeweils dienstags  von 15.3o – 2o.oo Uhr in der Halle Urberach am 23.2., 25.5., 10.8 und 30.11.21 stattfinden werden.

3. Dezember 2020 20:00 Uhr. Alter: 292 Tage