Sie sind hier: Aktuelles » 

Spenden Sie Blut....

beim Deutschen Roten Kreuz in Rödermark

Werden Sie Mitglied

Wenn Sie Mitglied beim DRK Ober-Roden oder Urberach werden wollen, schicken Sie uns bitte diesen Mitgliedsantrag zu.

Wichtige aktuelle Informationen

zum Coronavirus

179 Spenden und Ute Müller knackt die 100

Foto: Jubilarin Ute Müller bei ihrer 100. Spende

Ein sehr erfreuliches Ergebnis konnten die Urberacher Rotkreuzler bei ihrem zweiten von insgesamt fünf Blutspendeterminen in diesem Jahr verzeichnen. Der Termin war online komplett ausgebucht und von den 186 Spendewilligen konnten 179 Konserven geleistet werden, darunter erfreuliche 11 von Erstspendern.

Die höchste Ehrung ging an diesem Abend an Ute Müller, die ihre 100. Spende leistete. Damit steigt die Zahl der 100er in Urberach auf 25, worunter Ute Müller die 7. Frau war.

Für diese beachtliche Leistung wird sie mit der Goldnadel mit der Zahl 100, einer Urkunde, einer gravierten Uhr des Blutspendedienstes sowie einem Gutschein des Ortsvereins ausgezeichnet.

Es wäre ein Abend der Ehrungen geworden, denn weitere 10 Spender verzeichneten Jubiläen:

Die zweithöchste Auszeichnung geht an Helmut Schwarzkopf für seine 75. Spende, die mit der Goldnadel mit der Zahl 75, einer Urkunde und einem Gutschein gewürdigt wird.

Mit der Goldnadel mit der Zahl 50 und einer Urkunde wird Gunter Böhmer aus Rodgau für 50maliges Spenden geehrt werden.

Katja Bockwinkel, Stefanie Schmidt, Stephan Suhre und Roman Wusch werden mit der Goldnadel mit der Zahl 25 für fünfundzwanzigmaliges Spenden geehrt.

Timo Haas, Anne Neuenfeld (Messel), Günter Neumann (Rodgau) und Stephan Nostadt  erhalten für Ihre 10. Spende die Goldnadel mit Urkunde zugesandt.

Auch wenn die strengen Regeln und Auflagen für Blutspendetermine inzwischen gelockert wurden, so lassen sie momentan weiterhin keine Ehrungen während eines Termins zu. Zusätzlich ist die Anzahl der Helfer auf ein Minimum beschränkt. Die entsprechenden Ehrungen des Blutspendedienstes und des Ortsvereins werden den Jubilaren deshalb postalisch zugestellt.

Da in 2022 in Urberach erstmals fünf Termine im Jahr durchgeführt werden, gibt es aber noch drei weitere Gelegenheiten: jeweils dienstags von 15:30 – 20:00 Uhr in der Halle Urberach am 19.7., 27.9. und 29.11.2022. Eine Reservierung ist bereits mehrere Wochen vor Terminbeginn möglich.

30. Mai 2022 21:00 Uhr. Alter: 178 Tage